Brentonico San Valentino

Brentonico San Valentino

Die Hochebene von Brentonico und die sie umgebenden Wälder und Wiesen erstrecken sich von 600 bis 2.000 Meter über dem Meeresspiegel hoch zum Monte Baldo. Der Monte Baldo ist schon seit 1500 wegen seiner großen Artenvielfalt und seinen zahlreichen Pflanzen und Blumen als „Garten Italiens“ bekannt. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde das Gebiet rund um den Berg zum „Naturpark Monte Baldo“ erklärt. Die Ortschaft Brentonico ist die bevölkerungsreichste Gemeinde des Naturparks und bietet sowohl kulturelle als auch historische Elemente von großer Bedeutung, die auf eine lange Historie bis in die Zeit der Barbaren zurückreichen.

Territoriale Körperschaften
EuregioTirol WerbungIDM SudtirolTrentino Marketing
Premium Sponsors
MelindaCassa Centrale BancaAléSportler
Silver Sponsors
VittoriaSuzukiA22 - Autostrada del Brennero
Media Partners
PMG SportGazzetta dello SportAthesiaVivaFM