Schwaz

Start/Ziel

Schwaz

Weiterlesen

Die dritte Etappe mit Start und Ziel in Schwaz ist 127 Kilometer lang und verläuft ausschließlich auf Nordtiroler Boden. Die Etappe lässt sich grob in zwei Abschnitte unterteilen: Während es die ersten 89 Kilometer entlang der Hänge des Inntals recht hügelig daher geht, ändert sich der Streckenverlauf auf den letzten 38 Kilometern mit den Anstiegen hoch nach Weerberg bzw. hoch zum Pillberg grundlegend. Die zwei Anstiege müssen direkt hintereinander zwei Mal bewältigt werden, wobei es lediglich bei der ersten Passage Punkte für die Bergwertung zu holen gibt. Auch wenn die beiden Rampen relativ kurz sind, so verlangen sie den Fahrern mit einer durchschnittlichen Steigung von knapp 10 Prozent sowie Spitzenwerten zwischen 13 und 14 Prozent alles ab. Aufgrund der anspruchsvollen Streckenführung ist der zweite Etappenteil gut vergleichbar mit einem Ardennenklassiker.

Im Anschluss an den letzten Anstieg wartet eine finale Abfahrt, nach deren Ende das Ziel nur etwas mehr als einen Kilometer entfernt ist. Somit sollte auch ein Einzelkämpfer gute Chancen haben, die Etappe mit einem erfolgreichen Antritt im zweiten Etappenteil als Solist für sich zu entscheiden. Auf den finalen 300 Metern gilt es, eine Doppelkurve unfallfrei zu passieren, ehe eine Gerade in sehr leichtem Gefälle bis zur Ziellinie führt.

Territoriale Körperschaften
EuregioTirol WerbungIDM SudtirolTrentino Marketing
Premium Sponsors
MelindaCassa Centrale BancaAléSportlerSuzuki
Silver Sponsors
VittoriaA22
Official Suppliers
Acqua EvaVini CembraPro Cycling MapsOmegor
Media Partners
InfrontLa Gazzetta dello SportAthesiaRadio Viva FM