Rovereto

Start

Rovereto

Weiterlesen
Predazzo

Ziel

Predazzo

Weiterlesen

Die Etappe verläuft gleich im Anschluss an den Start, der vor dem MART (Museum für moderne und zeitgenössische Kunst) in Rovereto über die Bühne geht, bergauf. Als erster Anstieg wartet die Rampe hoch zum Passo del Sommo auf 1.341 Metern Meereshöhe. Die Rampe ist zwar nicht sonderlich steil, mit 15 Kilometern aber relativ lang. Auch danach kommen auf dieser Etappe nur äußerst selten flache Abschnitte vor. Der nächste Anstieg führt über beide Seiten des Cembratals zum St.-Colomba-See, wobei sich hier Anstiege mit kurzen Abfahrten abwechseln. Danach gelangen die Fahrer in das Fleimstal und müssen eine Rampe hoch zum Passo di Pramadiccio, bei welcher der „Della Cascata“-Anstieg (bekannt von der Marcialonga) besonders ins Auge sticht. Die letzte Bergwertung befindet sich 15 Kilometer vor dem Ziel. Abschließend geht es über eine schnelle Abfahrt nach Tesero und einigen flachen Kilometern nach Predazzo – der allerletzte Kilometer verläuft leicht bergauf.  

Territoriale Körperschaften
EuregioTirol WerbungIDM SudtirolTrentino Marketing
Premium Sponsors
MelindaCassa Centrale BancaAléSportler
Silver Sponsors
VittoriaSuzukiA22 - Autostrada del Brennero
Media Partners
PMG SportGazzetta dello SportAthesiaVivaFM