Lana

Start

Lana

Weiterlesen
Niederdorf

Ziel

Niederdorf

Weiterlesen
Höhenmessung
Treffpunkt

8:30, Lana, Via Andreas Hofer

Start

10:15, Lana, Sportplatz

Ziel

14:15, Niederdorf/Villabassa, Frau Emma Strasse

Anti-Doping-Kontrolle

Niederdorf/Villabassa, Grundschüle ,Rienzstrasse 16

TV

Feldthurns/Velturno, km 55,6

Bergwertung

Furkelpass/Passo Furcia (1a cat., km 131,1)

Permanence

Villabassa, Grundschüle ,Rienzstrasse 16

Die ersten Kilometer der dritten Etappe verlaufen recht flach und führen über Bozen ins Eisacktal nach Klausen. Im Örtchen Feldthurns gibt’s einen Zwischensprint, ehe der Startort der TotA 2021, Brixen, sowie das Pustertal erreicht werden.

Im Pustertal geht’s gleich zur Sache: Die Teilnehmer müssen einen kurzen, aber anspruchsvollen Anstieg (6,1 Kilometer lang, acht Prozent steil) über Vintl nach Terenten hinter sich bringen, wo es die ersten Bergpunkte des Tages zu holen gibt. Danach folgt eine Abfahrt nach Bruneck, bei der auch die Gemeinde Pfalzen, die sich auf einer Hochebene befindet, anvisiert wird.

Im Anschluss wartet der Furklpass im Gadertal, der über St. Vigil in Enneberg und eine 7,9 Kilometer lange Rampe mit einer durchschnittlichen Steigung von 7,6 Prozent erreicht wird. Besonders die letzten vier Kilometer des Anstiegs haben es in sich: Hier beträgt die Steigung nämlich immer um die zehn Prozent.
Nach der Bergwertung am Furklpass fehlen noch etwa 24 Kilometer bis zum Ziel in Niederdorf. Zunächst führt eine Abfahrt das Fahrerfeld auf die Pustertaler Staatsstraße, ehe die letzten zehn Kilometer nach Niederdorf leicht bergauf verlaufen.

Territoriale Körperschaften
EuregioTirol WerbungIDM SudtirolTrentino Marketing
Premium Sponsors
MelindaCassa Centrale BancaAlé
Silver Sponsors
VittoriaSuzukiA22 - Autostrada del BrenneroWürth Modyf
Media Partners
PMG SportGazzetta dello SportAthesiaVivaFM
Suppliers and Service Partners
Acqua PejoMoser TrentoEurotours InternationalMovicoClaseventiLiski
Solidarity Partners
Debra OnlusFondazione Michele Scarponi