Strategisches Abkommen zwischen TMG Sport und der Tour of the Alps

Der Gruppo Sportivo Alto Garda hat vor kurzem die nächsten Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Tour of the Alps gestellt. Der Organisator der grenzüberschreitenden Rundfahrt, die ab diesem Jahr der prestigereichen “UCI Pro Series” angehört, trat die Verwaltung der Medien- und Marketingrechte der TotA für die nächsten drei Jahre an das Unternehmen PMG Sport ab

Der Gruppo Sportivo Alto Garda hat als Organisator der Tour of the Alps gemeinsam mit PMG Sport ein dreijähriges Abkommen unterzeichnet, das die Vergabe der Medien- und Marketingrechte der Rundfahrt in den drei Euregio-Gebieten ab dem Jahr 2020 vorsieht. Die Vereinbarung wurde vom Präsidenten des GS Alto Garda, Giacomo Santini, und dem Präsidenten von PMG Sport, Roberto Ruini, unterschrieben.

PMG Sport ist somit für die Vergabe der Werbeflächen, der Sponsorensuche und –auswahl, der Fernsehproduktion sowie die Verteilung der Inhalte an die Medien (TV, OTT, Streaming-Portale u. ä.) verantwortlich. Das gilt sowohl für den italienischen Raum als auch für das Ausland.

Giacomo Santini (Präsident GS Alto Garda): “Die Vereinbarung mit PMG Sport stellt für die Tour of the Alps einen weiteren Schritt in die richtige Richtung dar. Die Zusammenarbeit, die unter der Führung des Verbandes der italienischen Profi-Radfahrer (LCD) entstanden ist, hat sich dank der TotA immer weiter gefestigt. Unsere Rundfahrt hat ihren Ursprung im gemeinsamen Denken der drei Euregio-Gebiete und kann sich dank dieser Zusammenarbeit noch besser entfalten. Die Marketing-Experten in den Reihen von PMG Sport haben die richtigen Kompetenzen und Kontakte, um die Tour of the Alps noch größer als bisher werden zu lassen. Dank der umfangreichen TV-Berichterstattung wird das Etappenrennen in der Alpenregion rund um den Globus hautnah mitverfolgt – dabei kommen wichtige Sponsoren, welche die Rundfahrt unterstützen und aufwerten, nicht zu kurz.”

Roberto Ruini (Präsident PMG Sport): “In den ersten Jahren unserer Zusammenarbeit hat die Tour of the Alps dank ihrer ständig besser werdenden technischen und auch organisatorischen Rahmenbedingungen eine immer größere Aufmerksamkeit erlangt. Außerdem bietet die Rundfahrt spektakuläre Etappen, die sie auch für das Fernsehen sehr attraktiv machen. Wir glauben, dass das neue Abkommen die Strahlkraft der TotA weiter erhöhen wird. Kooperationen wie diese sind von uns von enormer Bedeutung und eine Garantie für den Erfolg in den kommenden Jahren.”

ÜBER UNS

PMG Sport mit Sitz in Scandiano (Reggio Emilia) produziert seit 2008 Inhalte im digitalen Bereich sowie für das Fernsehen und Kino. Die Qualität der Produktionen, das Live-Streaming und die Verbreitung der Inhalte auf der ganzen Welt sind Merkmale, dank derer sich das Unternehmen auf dem gesamten europäischen Sportmarkt einen Namen gemacht hat. Auch in Sachen Kommunikation in den sozialen Medien und plattformübergreifender Verteilung von Inhalten gehört PMG Sport zu den Branchenführern.

Der Gruppo Sportivo Alto Garda mit Sitz in Arco (Trient) ist jener Verein, der 1976 die Trentino-Rundfahrt ins Leben gerufen hat. Mit der Rundfahrt sollte Radprofis die Möglichkeit gegeben werden, sich optimal auf den Giro d’Italia einzustimmen. Nach der 40. Ausgabe wechselte die Trentino-Rundfahrt im Jahr 2016 schließlich ihren Namen und wurde zur “Tour of the Alps”. Beim grenzüberschreitenden Etappenrennen handelt es sich um ein internationales Sport-Projekt, das von den drei Euregio-Gebieten Nordtirol, Südtirol und Trentino gemeinsam getragen wird. Seit heuer ist die TotA Teil der prestigereichen “UCI Pro Series”.