TotA und vieles mehr: Nibali plant 2019 den nächsten Großangriff

Die Vorfreude von Vincenzo Nibali, der sich bei der Tour of the Alps (22. bis 26. April) den Feinschliff auf dem Weg zu seinem dritten Giro-Triumph holen will, wird von Tag zu Tag größer: „Ich mag die TotA wirklich sehr. Heuer passt sie perfekt in mein Programm, um mich bestmöglich auf Lüttich sowie den Giro vorzubereiten.“ Am Sonntag, einen Tag vor Beginn der Rundfahrt, steht bereits das erste Duell zwischen Nibali und seinem größten Konkurrenten Chris Froome auf dem Programm: Dann stehen die beiden Top-Favoriten nämlich im Rahmen einer Pressekonferenz in Kufstein Rede und Antwort

weiterlesen

Book your Tour of the Alps!